„JUDAS ON TOUR“

Es ist so weit: Nachdem Corona uns zweimal ausgebremst hat, nehmen wir nun einen dritten Anlauf. Die COMPANY DREI, bestehend aus Attila Gaspar (Produktionsleitung), Christian Heller (Schauspiel) und mir (Regie), produziert „JUDAS ON TOUR“, ein Theaterstück mit Ansage. Zwischen Fake News und digitaler Empörungskultur: Weshalb glaubst du, was du glaubst? Kannst du unterscheiden zwischen Inszenierung und Wahrheit, und wenn ja, wie?

„JUDAS ON TOUR“, das Einpersonenstück der Autorin Lot Vekemans, befasst sich mit einem uralten Mysterium: Ist Judas wirklich der Verräter, als den wir ihn alle kennen? Oder haben wir ihn falsch verstanden? Ist er gar der erste Whistleblower der Geschichte? Wer Judas zuhört, erfährt eine Menge über die Mechanismen der Meinungsbildung. Über das Spiel mit öffentlichkeitswirksamen Bildern. Über Manipulation. Über den Umgang mit der vermeintlichen Wahrheit. Das Stück ist ein Plädoyer für den Zweifel, politisch brisant und hochaktuell.

Wir glauben daran, dass es sich lohnt, zu kämpfen. Für das alte Feuer. Und für neue Formen! Wir produzieren coronakonform, für ein kleines Publikum und im öffentlichen Raum. Wir möchten Kultur niederschwellig zugänglich und erfahrbar machen und den Menschen die Freude am Theatererlebnis auch unter erschwerten Umständen weiterhin ermöglichen.

Damit uns das gelingt und wir im Herbst 2021 an den Start gehen können, unterstütze uns jetzt auf Crowdify:

https://www.crowdify.net/judas-on-tour

Mehr Infos findest du auch unter:
http://www.companydrei.ch
https://www.facebook.com/companydrei

Author: Sarah Gärtner

Regisseurin, Autorin

Kommentar verfassen