«JUDAS» demnächst in Zürich!

Jede Premiere ist auch ein kleiner Abschied: Am 5. November war’s so weit – jetzt muss das „Kind“ selbst laufen. Zum Glück durfte ich noch ein bisschen schwelgen und bei den restlos ausverkauften Vorstellungen in der Kulturbar Barakuba am 6. und 7. November als Zuschauerin dabei sein. Hach, war das schön!

Und zum Glück ist’s auch noch nicht ganz vorbei, denn nach der Vorstellung ist vor der Vorstellung! Am 19. und 20. November kommt «JUDAS» nach Zürich in den Kulturmarkt, und am 21. und 22. Januar 2022 nach Bern ins Visavis! Strömet in Scharen, es lohnt sich!

Ein Plädoyer für den Zweifel

«Die Geschichte von Judas. Wir glauben, sie zu kennen. Doch er sagt, wir hätten ihn falsch verstanden. Er sei nicht der, für den wir ihn halten. Aber wer ist er dann? In Zeiten von Fake News und digitaler Empörungskultur spricht Judas erstmals über seine Perspektive der Geschichte und spielt mit unseren Bildern des Verrats: Warum glaubst du, was du glaubst? Ein politisch brisanter und hochaktueller Theaterabend aus der Feder der preisgekrönten Dramatikerin Lot Vekemans.»

Mehr Infos:
http://judasontour.ch

Author: Sarah Gärtner

Regisseurin, Autorin

Kommentar verfassen